Barranco del Jurado (Schlucht del Jurado)

Diese inmense Schlucht trennt das Dorf Tijarafe vom Bezirk El Jesús.
Ihr Name entstand inspiriert durch die Löcher, die die Erosion in ihre Steilwände gemeisselt hat und die die Einwohner “juras” nennen.
Der französische Reisende René Verneau, der Ende des 19. Jahrhunderts hier durchwanderte, schrieb, dass man eines dieser Löcher, es existiert heute nicht mehr, duchsteigen musste, um auf die andere Seite zu gelangen.
Auch heute noch führt der Wanderweg GR 130, nun durch das Flussbett, hier hindurch.
Aufgrund des geologischen Interesses an diesen besonderen Felsformationen steht die Schucht El Jurado unter Naturschutz.
An der Küste am Übergang zum Meer bildet sie eine kleine Bucht aus Sand und Steinen mit dem selben Namen. (Playa del Jurado).