Folkloristischer Umzug

Die Romería ist eine Veranstaltung, die im Rahmen der Feierlichkeiten der
Schutzpatronin Tijarafes der Jungfrau Candelaria organisiert wird.
Sie findet am letzten Augustwochenende statt.
Die Bewohner der einzelnen Bezirke fertigen in Handarbeit Karrossen an, die mit traditionellen Themen geschmückt werden.
Der Umzug beginnt am Kulturhaus “José Luis Lorenzo” und führt die
Hauptstrasse des Dorfes entlang, dabei werden typische Produkte
an die Teilnehmer verteilt. Bewohner mit ihren traditionellen Trachten bekleidet und folklorischtische Musikgruppen begleiten die Karrossen
bis zur Plaza de Candelaria, wo der Umzug endet.
Hier findet ein Tanzfest statt, in dessen Verlauf das Paar mit der besten folklorischen Tracht ausgewählt wird.